„Jeder Markt und jede Industrie bewegt sich vom Informationszeitalter in das digitale Zeitalter. Städte, Länder und Unternehmen werden zwangsläufig Technologieorganisationen“, sagt Michael Ganser, Senior Vice President Cisco Zentral- und Osteuropa, bereits 2015 anlässlich einer neuen, globalen Studie des „Global Center for Digital Business Transformation“, an der rund 1000 Entscheidern aus 12 Branchen beteiligt waren. „Neue, schnelle Marktteilnehmer und innovative Traditionsfirmen erzeugen enormen Druck auf alle anderen Unternehmen. Eine erfolgreiche Vergangenheit ist keine Erfolgsgarantie, und Abwarten ist keine Option. Unternehmen brauchen jetzt eine digitale Strategie, um die digitale Transformation mitzugestalten und anzuführen.“

Digitalisierung wird noch viel zu kurz gedacht, vor allem wenn man dabei nur dan die Umwandlung von Analogem wie Papier oder Klang in Daten denkt. Eine wirkliche „Digitale Transformation“ betrifft alle Unternehmensbereiche, von einer Neuorientierung was Märkte und Marken, aber auch Marketing, Vertrieb und Kundenkontakte angeht. Und firmenintern lässt sich ein wirklicher digitaler Wandel nicht ohne Veränderungen der Unternehmensstrukuren verwirklichen. Die neue digitale Welt erfordert eine viel schnellere Vernetzung, Kommunikation und Reaktion als es herkömmliche Firmenstrukturen meist ermöglichen.

Digitale Transformation bedeutet daher vor allem: neues strategisches Denken.

Posted by:ganesha333

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.